Kontakt

Kariestherapie / Füllungen

Zahnarztpraxis für die ganze Familie

Auch wenn sich die allgemeine Mundgesundheit in den vergangenen Jahrzehnten deutlich verbessert hat, ist Karies noch immer eine der weltweit häufigsten Erkrankungen. Eine gründliche Vorsorge durch intensive Zahnpflege zu Hause und die regelmäßige Prophylaxe bei Ihrem Zahnarzt ìst daher unerlässlich, um die Erkrankung dauerhaft zu verhindern.

Ist bereits Karies entstanden, verwenden wir schonende Technologien sowie hochwertige, bioverträgliche Füllungsmaterialien.

Kariestherapie / Füllungen

Unsere Maßnahmen bei Karies:

Wir nutzen eine spezielle Flüssigkeit, die kariöse Stellen einfärbt und somit zu einer Früherkennung beiträgt. Durch die Behandlung im Anfangsstadium kann die Zahnsubstanz geschont werden.

Eine beginnende Karies können wir in aller Regel mit der Infiltrationsmethode behandeln. Dabei tragen wir einen flüssigen Kunststoff auf den betroffenen Bereich auf und härten diesen mit einer Speziallampe aus. Dadurch wird die Demineralisierung des Zahnschmelzes frühzeitig aufgehalten. Der Vorteil: Bei dieser Methode können wir auf den oftmals unbeliebten Einsatz des Bohrers verzichten. Die umliegende Zahnsubstanz bleibt unberührt.

Auffällige Füllungen aus Amalgam oder Ähnlichem gehören unserer Meinung nach längst der Vergangenheit an – zahnfarbene Materialien wie Komposite ermöglichen heute eine deutlich dezentere Korrektur bestehender Kariesschäden. Ein positiver Nebeneffekt: Die Kunststofffüllungen sind vollkommen metallfrei und somit auch für Allergiker geeignet.

Zusätzlich bietet Ihnen unsere Praxis das erste rein keramisch basierte Material für Zahnfüllungen. Das bedeutet, es ist kein Kunststoff enthalten.

Die Vorteile für Sie:

  • Modernstes und erstes rein keramisches Füllungsmaterial
  • Bioverträglich (biokompatibel, mundverträglich)
  • Nochmals reduziertes Auftreten von Allergien im Vergleich zu den Kunststofffüllungen
  • Keramischer Restaurationen allgemein: eine sehr natürlich wirkende Ästhetik, Farbbeständigkeit und Haltbarkeit (besonders wichtig ist die Ästhetik bei den gut sichtbaren vorderen Zähnen).
  • Das Material ist zu 100 Prozent „Made in Germany“.

Größere Zahnschäden im Backenzahnbereich können wir mit sogenannten Inlays (Einlagefüllungen) ausgleichen. Dazu wird die Zahnsituation abdruckfrei mit einem Scanner erfasst und das Inlay wird direkt in unserer Praxis dreidimensional am Computer geplant und aus einem Keramikblock herausgefräst – in meist nur einem Termin! So sind besonders passgenaue, haltbare und natürlich wirkende Ergebnisse möglich.

Gold zählt seit langem zu den haltbarsten Materialien in der Zahnmedizin. Es hält der starken Kaubelastung stand und bleibt bei guter Pflege über viele Jahre oder sogar Jahrzehnte formbeständig. Aufgrund der recht auffälligen Farbe sind Goldfüllungen eher für den hinteren Backenzahnbereich geeignet.

Weitere Informationen

Kompomere, Komposite und Co. – Füllungsmaterialien im Überblick.