Kontakt

November 2020 – Coronavirus: Wir sind weiterhin für Sie da!

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die von der Bundesregierung erneut beschlossenen Einschränkungen betreffen vor allem Gastronomiebetriebe und Freizeitveranstaltungen. Medizinische Einrichtungen und Praxen bleiben nach wie vor uneingeschränkt geöffnet. Auch in unserer Praxis können alle Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen wie geplant stattfinden. Bitte melden Sie sich in jedem Fall zunächst telefonisch, per Mail oder über die Online-Terminanfrage.

Strenge Hygienemaßnahmen in Zahnarztpraxen

Bereits vor der Corona-Pandemie galten in Zahnarztpraxen strengste Hygienerichtlinien. Wir halten diese Vorschriften sehr genau ein und haben unsere Maßnahmen im Sinne des Infektionsschutzes nochmals zusätzlich verschärft:

  • Wir führen regelmäßig Desinfektionsmaßnahmen im Wartebereich und an allen Kontaktpunkten durch (Türklinken etc.).
  • Wir tragen immer Mundschutz und Handschuhe. Das ist selbstverständlich für uns. Ggf. tragen wir zusätzlich einen transparenten Gesichtsschutz („Shield“).
  • Beim Betreten der Praxis können Sie Ihre Hände desinfizieren.
  • Wir lüften regelmäßig gründlich durch, um die Raumluft auszutauschen.
  • Wir haben unsere Planung angepasst, sodass sich möglichst wenige Patienten gleichzeitig im Wartezimmer aufhalten.

Vorsichtsmaßnahmen: Was Sie beachten sollten

  • Waschen Sie sich gründlich mit Wasser und Seife die Hände. Nutzen Sie zudem die bereitgestellten Händedesinfektions-Spender.
  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, bis Sie auf dem Behandlungsstuhl Platz nehmen.
  • Kommen Sie bitte allein in die Praxis. Begleitpersonen/Eltern bitten wir, draußen, z. B. im Auto, zu warten. Dies gilt jedoch selbstverständlich nicht bei sehr kleinen Kindern. Gerne informieren wir Sie telefonisch über den Stand der Behandlung.
  • Seien Sie bitte pünktlich und kommen Sie nach Möglichkeit auch nicht mehr als 5 Minuten zu früh zu Ihrem Termin.
  • Bitte betreten Sie die Praxis nicht, wenn Sie an möglichen Corona-Symptomen leiden (Husten, Atemnot, Geruchs-/Geschmacksverlust, Fieber, Halsschmerzen etc.) oder Sie sich derzeit in Quarantäne befinden (z. B. weil Sie Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten oder Sie Urlaub in einem Risikogebiet gemacht haben).

Warum Zahnarztbesuche auch jetzt wichtig sind

Zahnarztbesuche sollten nicht aufgeschoben werden, denn Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen zum Erhalt Ihrer Mundgesundheit sind immer wichtig. Ein gesunder Mund spielt z. B. eine große Rolle für Ihre Allgemeingesundheit. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Entzündungsprozesse im Mund, eine sog. Parodontitis, mit Risiken für das Herzkreislaufsystem einhergehen und Nieren- oder Lungenerkrankungen sowie Diabetes beeinträchtigen können. Daher ist der Zahnarztbesuch immer auch als Maßnahme zur Stärkung des Immunsystems zu sehen. Unabhängig davon erkennen wir so möglicherweise schon frühzeitig einen notwendigen Behandlungsbedarf, um größere Folgeschäden zu vermeiden.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Ihr Praxisteam